Fraunhofer-Verbund Innovationsforschung

Wandel verstehen – Zukunft gestalten

Auswirkungen von Corona durch die KI-Brille betrachtet

Langzeitstudie des Fraunhofer IAO deckt Auswirkungen von COVID-19 auf

mehr Info

Das Potenzial von Normen und Standards noch besser nutzen

Fraunhofer-Studie zur Relevanz der Normung und Standardisierung für den Wissens- und Technologietransfer

mehr Info

KResCo - Krisenmanagement und Resilienz

Das Projekt KResCo zielt darauf ab, politische Entscheidungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie und deren Auswirkungen zu analysieren.

mehr Info

Aktuelles

Pressemitteilung / 23.2.2021

Notfallsituationen besser bewältigen dank neuer Technologien

Das Projekt »PathoCERT« unterstützt Einsatzkräfte bei Verunreinigungen im Wasser. Dazu entwickelt ein Konsortium um das Fraunhofer IAO Technologien und Verfahren, die eine bessere Kontrolle ermöglichen und Risiken minimieren sollen für Notfalleinsätze bei Krankheitserregern im Wasser. Das Projekt »PathoCERT« wird im Rahmen des Programms »Horizont 2020« von der Europäischen Union gefördert

Pressemitteilung / 23.2.2021

Bessere Gesundheit durch EIT Health

Bessere Gesundheitssysteme, Gesundheitsdiagnostik und -behandlungen durch das Konsortium EIT Health

Mit dabei sind 13 Fraunhofer-Institute sowie die Fraunhofer-Academy mit ihren individuellen Kompetenzen im Bereich Gesundheitsforschung. Die Leitung und Koordination übernimmt das Fraunhofer IIS. Das Fraunhofer IMW ist Mitglied des Konsortiums. 

23.2.2021

KI unterstützt Klimaschutz

Im Projekt »KITE« entwickelt das Fraunhofer IIS ein KI-basiertes Prognoseverfahren zur Tourenplanung, mit dem Logistiker und Verlader Leerfahrten verringern und damit ihre Emissionen signifikant reduzieren können.
Dadurch wird ein Beitrag zur Nachhaltigkeit im Straßengüterverkehr geleistet.

 

News / 18.12.2019

»Innovate like«

Die Innovationskarten »Innovate like…« helfen auf spielerische Art und Weise dabei, andere Perspektiven einzunehmen und dadurch den eigenen Ideenhorizont zu erweitern. Auf 31 Karten ist eine Auswahl an Innovationshelden jeweils mit einem Zitat und anhand von vier wesentlichen Charakteristika kurz beschrieben. Die Karten bilden die Grundlage, um die eigenen Herausforderungen aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Publikationen

Hier finden Sie aktuelle wissenschaftliche Publikationen aus dem Fraunhofer-Verbund Innovationsforschung:

Newsletter

Bleiben Sie up to date!

Möchten Sie in Zukunft über Neuigkeiten zum Fraunhofer-Verbund Innovationsforschung informiert werden?

Dann tragen Sie sich für unseren Newsletter ein!

Hier finden Sie auch unser Newsletter-Archiv:

Unboxing Science mit Valerie Wienken: Erfolgskriterien der betrieblichen Digitalisierung

Aus den Instituten

Studie / 8.2.2021

Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf die Industrie?

Die Corona-Pandemie und der einhergehende Lockdown betrifft auch viele Industriebetriebe. Um Fragen zu Kurzarbeit, dem Produktionsanlauf nach der Krise, möglichen Umstrukturierungsmaßnahmen sowie Digitalisierungstendenzen nachzugehen, führte das Fraunhofer ISI eine Befragung mit 237 Betrieben durch. Die Ergebnisse geben Auskunft über das Ausmaß der Veränderungen sowie mögliche längerfristige Auswirkungen und potenzielle Chancen der Pandemie.

Studie / 18.1.2021

Assistenzroboter im Pflegebereich »ASARob«

Wie sieht der kommerzielle Nutzen von aufmerksamkeitssensitiven Assistenzrobotern vor allem in Kliniken und Pflegeeinrichtungen aus?
Zu Fragen wie diesen hat das Fraunhofer IMW im BMBF-geförderten Projekt »ASARob« geforscht. Der Fokus lag dabei auf den Mehrwerten, den Erfahrungen, Chancen und Hemmnissen und auf ethischen, rechtlichen, sozialen und wirtschaftlichen Aspekten

Studie / 1.2.2021

Was Chinas Industriepolitik für die deutsche Wirtschaft bedeutet

Mit der Initiative »Made in China 2025« hofft die Volksrepublik China, zu einer führenden Technologienation zu werden. Zu den ausgewählten Hightech-Industrien gehören auch Branchen,
in denen deutsche Firmen traditionell stark und für Deutschland von großer Bedeutung sind. Was bedeutet es für den Wirtschaftsstandort Deutschland, wenn China seine Pläne umsetzt? Das Frauhofer ISI beantwortet diese Fragen in der Studie anhand von Szenarien aus dem deutschen Maschinenbau.

Pressemitteilung / 18.1.2021

Automobiler Wandel: Perspektiven für die Beschäftigung 2030

Das Fraunhofer IAO untersucht gemeinsam mit dem Nachhaltigkeitsbeirat des Volkswagen Konzerns,
die zukünftige Beschäftigungs- und Qualifizierungsbedarfe bei Volkswagen. Die Ergebnisse der Studie »Beschäftigung 2030« liegen nun vor und lassen sich auch auf andere Akteure der Branche übertragen.

Studie / 11.1.2021

Der Mensch in der Digitalisierung – Akzeptanzmanagement als Change-Navigator für Unternehmen

Die Einführung neuer Industrie 4.0-Technologien ändert Arbeitsprozesse und -umfeld der Mitarbeitenden – was zu Ängsten und Ablehnung führen kann. Deshalb ist ein begleitendes Akzeptanzmanagement unerlässlich. In der aktuellen Studie wird u. a. eine Toolbox vorgestellt, die bei der Analyse von Widerstandsfaktoren unterstützt und passende Interventionsmaßnahmen bereithält.

Studie / 11.1.2021

Fraunhofer-Studie zu Normen und Standards

Normen und Standards sorgen dafür, dass Produkte funktionieren, sie schaffen Vertrauen bei den Verbrauchern und ebnen den Weg für technologische Innovationen. Doch welche Probleme sorgen dafür,
dass viele Unternehmen trotz der Vorteile dennoch zögerlich sind, sich in Gremien zu engagieren, die solche Standards erarbeiten? Dieser Frage ist eine Studie der Fraunhofer-Gesellschaft nachgegangen.
In ihrer Umfrage erhielten das Fraunhofer ISI und das Fraunhofer IMW teilweise überraschende Antworten.